W├Ąrmeleitprodukte

Leistung, wenn es richtig hei├č wird

  • Silikonfreie Wa╠łrmeleitpasten
  • Silikonhaltige Wa╠łrmeleitpasten
  • RTVs und Klebemittel
  • Gie├čharze
  • 0,9 bis 3,4 W/m.K

Wa╠łhrend der Verwendung kann es bei bestimmten elektronischen Bauteilen zu einer erheblichen Wa╠łrmeentwicklung kommen. Wenn diese Wa╠łrme nicht wirksam vom Bauteil und vom Gera╠łt abgeleitet wird, kann dies die Zuverla╠łssigkeit beeintra╠łchtigen und die Lebensdauer verringern.

Weitere Informationen > Herunterladen der Produktw├Ąhldiagramme > Herunterladen der Produktbrosch├╝ren >

Laut dem Newtonschen Abku╠łhlungsgesetz ist die Wa╠łrmeverlustrate proportional zum Temperaturunterschied zwischen dem Gegenstand und seiner Umgebung. Wenn also die Temperatur des Bauteils steigt und ihren Gleichgewichtswert erreicht, entspricht der Wa╠łrmeverlust pro Sekunde der Hitze, die pro Sekunde im Bauteil erzeugt wird. Diese Temperatur kann hoch genug sein, um die Lebensdauer des Bauteils erheblich zu verku╠łrzen oder sogar zum Ausfall des gesamten Gera╠łts zu fu╠łhren. In solchen Fa╠łllen mu╠łssen Ma├čnahmen zur Wa╠łrmeableitung ergriffen werden. Dasselbe gilt auch fu╠łr komplette Schaltkreise oder Gera╠łte, in denen einzelne Komponenten verbaut sind, die Wa╠łrme erzeugen.

Die Wa╠łrme eines Bauteils wird an dessen Oberfla╠łche an die Umgebung abgegeben. Die Wa╠łrmeverlustrate steigt entsprechend der Gro╠ł├če der Bauteiloberfla╠łche. Ein kleines Gera╠łt, das 10 Watt erzeugt, wird hei├čer als ein vergleichbares strombetriebenes Gera╠łt, dessen Oberfla╠łche gro╠ł├čer ist.

Hier kommen Ku╠łhlko╠łrper in verschiedensten Gro╠ł├čen und Formen zum Einsatz. Diese ko╠łnnen so konstruiert sein, dass sie die Oberfla╠łche deutlich vergro╠ł├čern, um die Wa╠łrmeableitung zu maximieren. Ku╠łhlko╠łrper werden normalerweise mit Bauteilen verbunden, die bei der Verwendung viel Wa╠łrme erzeugen. Sie leiten diese Energie vom Gera╠łt ab und vermeiden so einen u╠łberhitzungsbedingten Ausfall. Ku╠łhlko╠łrper stellen seit Jahren ihre Wirksamkeit unter Beweis. Um jedoch einen vollsta╠łndigen Kontakt und somit maximale Effizienz zu gewa╠łhrleisten, werden zusa╠łtzlich Wa╠łrmeleitprodukte eingesetzt.

Oberfla╠łchen aus Metall weisen auch nach feinstem Polieren immer noch gewisse Unebenheiten auf. Daraus la╠łsst sich ableiten, dass der Kontakt zwischen zwei zusammengefu╠łgten Metalloberfla╠łchen nicht 100 % betra╠łgt und es zwischen den beiden Oberfla╠łchen immer einen Luftspalt geben wird. Der Einsatz einer wa╠łrmeleitenden Schnittstelle zwischen solchen Lu╠łcken gewa╠łhrleistet den vollsta╠łndigen Kontakt zwischen den beiden Oberfla╠łchen und fu╠łhrt somit zu einer effizienteren Wa╠łrmeleitung.

Der anhaltende Trend zur Produktminiaturisierung ÔÇô gepaart mit moderneren leistungssta╠łrkeren Gera╠łten ÔÇô hat dafu╠łr gesorgt, dass eine effiziente Wa╠łrmeableitung ein wesentlicher Bestandteil sowohl der heutigen als auch der zuku╠łnftigen Entwicklung von elektronischen Gera╠łten geworden ist, wobei der LED-Beleuchtungsmarkt nur ein Beispiel von vielen ist. Wa╠łrmeleitprodukte bieten au├čerdem Lo╠łsungen fu╠łr mehr Effizienz bei der Entwicklung ÔÇ×gru╠łnerÔÇť Energien. Hier nur ein paar Beispiele: Photovoltaik-Wechselrichter ÔÇô die bekannterma├čen sehr temperaturempfindlich sind; Anschlu╠łsse zwischen Wa╠łrmerohren und Wasservorratsbeha╠łltern bei Solarheizungen; Wasserstoff-Brennstoffzellen; Windkraftanlagen.

W├Ąrmeleitprodukte

Gie├čharze

ER2183 - schwarze Epoxydmasse

ER2183
schwarze Epoxydmasse

250g and 500g resin pack, 1kg, 5kg, 25kg kits

Produkt-Code: ER2183RP250G - ER2183RP500G - ER2183K1K - ER2183K5K - ER2183K25K


ER2183 ist ein thermisch leitendes Epoxidharz, das die Anforderungen nach UL94-V0 erf├╝llt und im Brandfall ein relativ geringes Niveau der Freisetzung toxischer Gase und Rauchgase aufweist.

Es handelt sich hierbei um ein System mit geringer Viskosit├Ąt und ist somit ideal geeignet zum vergie├čen kleinteiliger Elektronikbaugruppen mit geringen Spaltma├čen, die einer W├Ąrmeableitung bed├╝rfen. Die Masse deckt einen weiten Arbeitstemperaturbereich ab und ist in einer Vielzahl von Vergussaufgaben einsetzbar.


  • thermisch leitendes Epoxidharz
  • geringe Viskosit├Ąt (Alternative zu ER2220: 5000mPa s)
  • hohe spezifische W├Ąrmeleitf├Ąhigkeit: 1,10 W/m*K
  • einfach zu mischen; verwendet keine abrassiven F├╝llstoffe
  • weiter Arbeitstemperaturbereich (-40°C bis +130°C)
  • nach UL94-V0 zugelassen
  • RoHS konform

Zus├Ątzliche Informationen

Produkt-Datenbl├Ątter
ER2183 (tds) Download

F├╝r unsere Sicherheitsdatenbl├Ątter melden Sie sich bitte hier in unserer Datenbank an.