Thermisches Management von LEDs

The thermal management of the LED and the unit is a vitally important consideration for the reliability of an LED unit.
  • Wärmeleitpasten
  • Phase-Change-Materialien
  • Gap Pads
  • Thermisches Verkleben/Vergießen
  • RTVs
  • Gießharze

Das thermische Management einer LED und der ganzen Einheit ist ein sehr wichtiger Punkt bei der Gewährleistung der Zuverlässigkeit einer LED-Einheit. Eine Abweichung von nur einem einzigen Grad Celsius hat Auswirkungen auf sowohl die Lebenszeit der LED (je höher die Betriebstemperatur der Einheit, desto schneller wird sie schlechter) als auch die Effizienz (je niedriger die Temperatur, desto effizienter erzeugt das Leuchtmittel Licht).

More info > Herunterladen der Produktwähldiagramme > Herunterladen der Produktbroschüren >

Wenn schon ein einziges Grad Celsius solche großen Auswirkungen auf die Wirksamkeit und Lebensdauer einer LED-Leuchte hat, ist die Auswahl des richtigen Wärmeleitmaterials für das LED-Design äußerst wichtig.

Electrolube bietet ein großes Angebot an Wärmeleitmaterialien einschließlich aushärtenden und nicht aushärtenden Pasten, Gap-Pads, Phase-Change-Materialien (zur Vereinfachung der Nachbearbeitung), sowie eine Auswahl an Gießharzen, die die Hitze von den Komponenten im Gehäuse ableiten sollen.

Sollten Sie Fragen haben, steht Ihnen unser fachkundiges technisches Support-Team mit Antworten zur Verfügung und sehen Sie sich bitte auch unsere LED-Broschüre mit vielen Gemeinschaftstestdaten von Bridgelux an: die Datenvergleiche helfen Ihnen bei der Auswahl des richtigen Materials.

Wenn Sie Einzelheiten der Auswirkungen von effektivem thermischem Management von LED-Einheiten erfahren möchten, lesen Sie doch einen der Artikel unten: