Silikonfreie Wärmeleitprodukte

Leistung, wenn es richtig heiß wird

Non-Silicone Thermal Interface Materials
  • Silikonfreie Wärmeleitpasten
  • Silikonfreie TIM-Materialien
  • Silikonfreie Gap-Filler
  • Härtend / nicht härtend
  • Geringe Kriechneigung und geringer „Pump-Out“-Effekt
  • Große Einsatzbereiche

Die silikonfreien Wärmeleitprodukte von Electrolube sind Spezialpasten, die Wärme von elektronischen Bauteilen ableiten und so deren Betriebsleistung verbessern. Diese Produkte wurden speziell für eine Vielzahl von Projekten weltweit ausgewählt, bei denen es auf ein effizientes Wärmemanagement ankommt.

Weitere Informationen > Herunterladen der Produktwähldiagramme > Herunterladen der Produktbroschüren >

Wärmeleitprodukte – auch als Wärmeleitpaste bezeichnet – sind Produkte, die einen wärmeleitenden Füllstoff, wie z. B. ein Metalloxid, in Kombination mit einer Trägerflüssigkeit nutzen, um ein Material herzustellen, das ein guter Wärmeleiter ist, dabei aber seine elektrisch isolierenden Eigenschaften beibehält. Bei den silikonfreien Produkten von Electrolube werden spezielle Trägermaterialien anstelle von Silikonölen verwendet, um silikonfreie Alternativen für Anwendungen zu bieten, bei denen kein Silikon eingesetzt werden darf. Die Auswahl von Füllstoffen, Grundölen, Zusätzen und Mischverfahren kann sich erheblich auf die endgültigen Eigenschaften der Paste auswirken.

Das Endprodukt ist ein wärmeleitendes Material, das bei einer Vielzahl von elektronischen Vorrichtungen eingesetzt werden kann, um die beim Betrieb erzeugte Wärme zu beherrschen und von den Bauteilen zum Kühlkörper oder einer anderen Kühlvorrichtung hin wegzuleiten. So kann das Bauteil zuverlässiger und mit höheren Geschwindigkeiten betrieben werden als es sonst möglich wäre.

Durch intelligente Rezepturen können bei Produkten wie dem „Xtra“-Sortiment von Electrolube verbesserte Eigenschaften erreicht werden, wie z. B. eine höhere Wärmeleitfähigkeit und geringeres „Ölbluten“, ohne Kompromisse bei der Verwendbarkeit, bei der Viskosität oder beim Wärmeleitwiderstand.

Es gibt zahlreiche Leistungsunterschiede gegenüber den silikonhaltigen Wärmeleitpasten, unter anderem eine höhere Durchschlagfestigkeit und einen geringeren Gewichtsverlust durch Verdampfen als bei silikonhaltigen Pasten. Einige Produkte, z. B. aus dem „Xtra“-Sortiment, weisen eine bessere Beständigkeit gegenüber Änderungen der Feuchtigkeit und Temperaturwechseln auf. Generell gilt jedoch, dass silikonfreie Wärmeleitpasten einen kleineren Einsatztemperaturbereich als ihre Gegenstücke auf Silikonbasis haben.

Wie bei jedem Wärmeleitprodukt empfehlen wir, es vor der Auswahl sorgfältig zu testen, da jede Anwendung anders ist und die Ergebnisse in der „echten“ Betriebsumgebung eventuell von den Angaben auf dem technischen Datenblatt abweichen.

Bei Fragen können Sie sich jederzeit gern an unser technisches Support-Team wenden. Alternativ haben wir aber auch ein paar hervorragende Artikel für Sie: