Neuigkeiten

Neuigkeiten

Electrolube stellt neue Schutzlacke, thermische Produkte und Kunstharze auf der Electronica 2016 vor

GB FR IT Verfasst am 2016-10-24

Electrolube präsentiert seine neuen innovativen Produkte für thermisches Management, Schutzlacke, Wartungs- und Reparaturhilfen sowie Gießharz auf der diesjährigen Electronica in München, Deutschland, vom 8-11. November. Neben der Markteinführung einer Vielzahl von zeitgemäßen neuen Produkten gibt Electrolube auch einen Vorgeschmack auf sein branchenführendes Produktportfolio, sowie seines Weltklasse-Service für die Elektronik-, Automobil-, LED- und Elektrofertigungsindustrie.

Auf der diesjährigen Electronica ist Electrolube besonders stark vertreten. Auf zwei separaten Messeständen fokussiert sich das Unternehmen in Halle B1 Stand 259 auf die thermischen Management-Produkte und widmet sich in in Halle A6, Stand 214 den neuen Schutzlacken und Gießharzen.

Die neuen Produkte sind Folgende:

GIEßHARZ

Electrolube Encapsulation Resins

ER2223 - Das neueste Epoxidharz von Electrolube ist ein speziell für die Automobilindustrie entwickeltes, temperaturbeständiges, schwarzes Epoxid mit einem außergewöhnlich großen Betriebstemperaturbereich von -40 bis +180 oC. Das Produkt wurde entwickelt, um den Anforderungen unter der Motorhaube gerecht zu werden, und ist äußerst chemiebeständig gegenüber den im Motorraum befindlichen Flüssigkeiten.

ER2224 - Ebenso geeignet für Automobilanwendungen ist ER2224. Dieses wärmeleitfähige Epoxidharzsystem, bietet eine verbesserte Aushärtungsmethode und birgt somit weit weniger Gesundheits- und Sicherheitsrisiken für den Anwender. ER2224 gewährleistet eine hohe Wärmeleitfähigkeit und eine gute thermische Wechselbeanspruchungsleistung. Das Harz ist somit ideal für die Verwendung in LED-Beleuchtungseinheiten geeignet, wo es die Wärmeableitung fördert und die Lebensdauer der Einheit zu verlängern kann.

ER4002 - Ein neu entwickeltes schwer entflammbares Epoxidharz mit guter Wärmeleitfähigkeit und einem Betriebstemperaturbereich von -40 bis +150oC. Das Harz weist eine niedrige Mischviskosität und gute Fließeigenschaften auf. Seine herausragende Spannungsfestigkeit macht es zur idealen Vergussanwendung in der Automobilbranche.

UR5638 - Das robuste gering-exotherme Polyurethan-Kunstharz UR5638 bietet eine klare, transparente Optik. Dank der gering-exothermen Eigenschaften ist UR5638 besonders geeignet für das Vergießen bei Anwendungen mit größeren LED-Beleuchtungseinheiten. Als aliphatisches Polymer bietet das Kunstharz außerdem eine hohe UV-Stabilität und behält dabei eine ausgezeichnete Durchlässigkeit von sichtbarem Licht, wodurch es zum idealen Kunstharz für Weißlicht-LEDs wird.

UR5639 - Entwickelt für das Vergießen einer Vielzahl von Elektrobauteilen, insbesondere für LEDs. UR5639 ist ein gering-exothermes, niedrigviskoses, flexibles, klar/transparentes, weiches Polyurethan-Kunstharz. Durch sein Level an Flexibilität bei der Aushärtung übt das Kunstharz nur ein Minimum an Belastung auf die Komponenten aus.

SCHUTZLACKE

URC05L - URC ist eine flexible, hochleistungsfähige Urethan-Schutzbeschichtung mit schwachem Odour, das auch unter anspruchsvollen klimatischen Bedingungen eine ausgezeichnete Haftung auf einer Vielzahl von Oberflächen bietet. URC ist ein nach IPC-CC-830 und MIL (MIL-1-46058C) zertifizierter, chemisch beständiger Schutzlack mit hoher Flexibilität, auch bei niedrigen Temperaturen. Es bietet einen breiten Betriebstemperaturbereich von -40 bis +130°C. URC05L ist erhältlich in 5-Liter-Containern und bietet ausgezeichnete thermische Eigenschaften, wie eine schnelle Berührungstrockenzeit, exzellente Abriebbeständigkeit, hohe mechanische Festigkeit und besitzt UV-Marker zur Unterstützung der Inspektion.

 

THERMISCHE MANAGEMENT-PRODUKTE

Electrolube Thermal Management Products

TPM350 - Das silikonfreie und RoHS-konforme TPM350 bewährt sich als ein wärmeleitfähiges Phasenwechsel-Material mit niedriger Wärmebeständigkeit und ausgezeichneter Zuverlässigkeit. Besonders einfach in der Anwendung – ähnlich wie Schmiermittel, aber ohne Überschuss und Schmiererei – kann es bei Massenproduktionen im Sieb- oder Schablonendruck angewandt werden. Zudem ist es berührungstrocken, was besonders nützlich bei Vorauftragungs-Anwendungen ist.

TPM550 – Ebenso ein silikonfreies, wärmeleitfähiges Phasenwechsel-Material. TPM550 bietet eine hohe Wärmeleitfähigkeit von 5,5 W/m.K und wird bei etwa 45°C verarbeitbar. Die hochentwickelte Rezeptur gewährleistet einen minimalen thermischen Kontaktwiderstand. Wie TPM350 verschmiert auch das TPM550 nicht bei der Anwendung. Seine thixotropen Eigenschaften verhindert ebenfalls das Fließen außerhalb definierter Schnittstellen. TPM550 kann zur nachbearbeitung der darunter liegenden Komponenten entfernt werden. Durch seine niedrige Schwerpunkhöhe können mehr Anwendungen pro Kilogramm Material bearbeitet werden und somit Produktionskosten gesenkt werden.

ERCS310ML – Dieses Produkt hat erst kürzlich großartige Beta-Testergebnisse in der Automobilanwendung erzielt. ERCS310ML ist ein brandneues, hochviskoses, nicht-niveauregulierendes, pastöses Dichtmittel mit hocheffektiven Elektroisolierungseigenschaften. Das schnell härtende Produkt ist ein lösungsmittelfreies, geruchsschwaches Einkomponenten-Dichtmittel mit Raumtemperaturvulkanisierung (RTV), das aushärtet, wenn es Luftfeuchtigkeit ausgesetzt ist. Auf der Basis modifizierter Polymertechnologie bietet ERCS310ML eine gute Elastizität, ist somit ideal für eine Vielzahl von Klebe- und Dichtungsanwendungen und bleibt mit seinem großen Betriebstemperaturbereich von -40 bis +130°C flexibel und elastisch.

Wenn Sie mehr über die neuen Produkte von Electrolube wissen möchten oder mehr darüber erfahren möchten, wie Electrolube Lösungen speziell für Sie entwickeln kann, besuchen Sie den Messestand von Electrolube, Stand 214, in Halle A6 mit unseren Beratungsteams für Kunstharz und Schutzlacke, sowie unseren Messestand 259 in Halle B1 mit unserem Beratungsteam für Thermisches Management. Weitere Informationen über die neuen Produkte auf der Messe finden Sie unter www.electrolube.de